Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Cannabis u. Schwangerschaft

  1. #1
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    121

    Cannabis u. Schwangerschaft

    Entsteht Gefahr durch Cannabis in den Spermien?
    Welche Auswirkungen entstehen für das Embryo, wenn der Partner ein Cannabiskonsument ist und seine Partnerin schwängert? (Partnerin selbst konsumiert nicht)

  2. #2
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    832
    hi Rüdeberta

    wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt, wirkt Cannabis auf die Spermien "theoretisch wissenschaftlich" so, dass es die Beweglichkeit der Spermien vermindert, also eine Befruchtung minimal unwahrscheinlicher wird. Das ist bei Deiner Frage aber offensichtlich nicht das Problem .
    Falls Du nochmals Vater wirst: herzlichen Glückwunsch

    und liebe Grüße
    Gabi
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  3. #3
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    121
    Hallo Gabi
    Nein, ich werde nicht nochmal Vater.Die Frage wurde mir selber gestern am Telefon gestellt.
    LG. r

  4. #4
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Andalusien
    Beiträge
    97

    Spermienvitalität

    Lustig, meine zwei Kinder (28J und 18J) sind völlig normal und ohne irgendwelche Probleme, und das obwohl ich eigentlich regelmässig breit war zu der Zeit in der die Befruchtungen stattfanden.

    Das Cannabis hat meine Spermien also nicht lahm gelegt, sondern eher beflügelt
    Aber irgendwie passt das nicht zu den Aussagen so mancher wissenschaftl. Studie oder Untersuchung, vielleicht sind die bekifften Spermien in vitro durch was anderes gehemmt als in vivo bei diesen Tests, würde mich mal nebenbei interessieren wie so ein Spermienbewegungstest aufgebaut ist, wie bekommt man die Flitzer bekifft, werden die mit Cannabisdampf benebelt oder was?

    Saludos
    Jürgen
    Von der Wahrheit zur Wirklichkeit ist ein langer Weg:
    THE REPORT.
    CANNABIS: THE FACTS, HUMAN RIGHTS AND THE LAW ISBN 9781902848204.

  5. #5
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    2
    Es ist sehr schwierig, die Auswirkungen von Marihuana während der Schwangerschaft, weil einige Frauen, die Marihuana konsumieren können auch Alkohol, Tabak oder andere Substanzen gleichzeitig zu untersuchen. Sie haben möglicherweise auch andere Faktoren, die Komplikationen während der Schwangerschaft erhöhen können, wie der Mangel an Schwangerschaftsvorsorge.cannabis samen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •