Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gürtelrose / Herpes Zoster

  1. #1
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2

    Gürtelrose / Herpes Zoster

    Hallo,

    also ich bin 18 Jahre alt und habe (schon) eine Gürtelrose.
    Mein Arzt hat mir das Medikament Zostex (Wirkstoff: Brivudin) verschrieben.

    Ich würde gerne Cannabis konsumieren, aber habe bedenken ob es im Zusammenhang mit dem Medikament, oder der Krankheit schädlich ist. Da bei einer Gürtelrose das Immunsystem stark geschwächt ist.

    Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht?

  2. #2
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    64
    Hallo,

    es ist kein Problem, dieses Medikament einzunehmen und Cannabis zu konsumieren. Cannabis wird die Wirksamkeit der Substanz nicht beeinträchtigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. med. Franjo Grotenhermen

  3. #3
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2
    Vielen Dank, ich hab's bevor ich das Gelesen habe "vorsichtig" Probiert, bisher hatte es keinerlei Auswirkungen auf die Krankheit gemacht (ist auch erst ein paar Stunden her )

    Hat zeitweise einfach Entspannt und man hat das Jucken/ den Schmerz kurzzeitig "vergessen", wird aber wohl auch daran liegen das ich allgemein kaum Schmerzen habe.
    Allgemein ist aber zu sagen das es bisher keine große Auswirkung hatte.
    Geändert von eddy (10.02.2007 um 02:15 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •