Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: Vaporizer

  1. #1
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Gronau NRW
    Beiträge
    56

    Vaporizer

    Hallo Leute.
    Will mir einen Vaporizer zulegen und hätte gern gewusst, ob jemand von Euch schon einen benutzt und wenn ja welchen.
    Habe den Vulcano und den AroMed in die nähere Wahl genommen.
    Mich würde interessieren, ob und welchen Ihr favorisiert.
    Grüsse aus Gronau...
    weedman
    Free the Weed...NOW!

  2. #2
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    19
    Schau Dir mal den Vapor Snake an.

    Ist um einiges günstiger als der Vulcano.

    http://www.cannabis-clubs.eu/Start/P...1/Default.aspx

  3. #3
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Gronau NRW
    Beiträge
    56

    Snake

    Hallo.
    Stimmt, das Teil sieht cool aus...ist aber nicht das, was ich suche. Ich brauche ein Gerät, das sich Temperaturmäßig genau einstellen lässt.
    ...aber besten Dank.
    Grüsse aus Gronau...
    weedman
    Free the Weed...NOW!

  4. #4
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    830
    hallo Weedman

    Michael hat den Aromed. Er kann aber aufgrund seiner ataktischen Störungen nicht mit ihm umgehen, die Gefahr von Glasbruch und verbrennen ist zu groß.
    Gruß Gabi
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  5. #5
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Gronau NRW
    Beiträge
    56
    Original geschrieben von Gabi
    hallo Weedman

    Michael hat den Aromed. Er kann aber aufgrund seiner ataktischen Störungen nicht mit ihm umgehen, die Gefahr von Glasbruch und verbrennen ist zu groß.
    Gruß Gabi
    Hallo Gabi.
    Dank Dir für die schnelle Antwort. Kannst Du das mit dem Glasbruch und verbrennen näher erklären ?
    greatings...
    weedman
    Free the Weed...NOW!

  6. #6
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    830
    Original geschrieben von weedman
    Hallo Gabi.
    Dank Dir für die schnelle Antwort. Kannst Du das mit dem Glasbruch und verbrennen näher erklären ?
    greatings...
    weedman
    ja, kann ich. Du mußt den Kopf, der erhitzt, an einem relativ schwergängigen Schwanenhals in ein Glaschillum einführen
    und da er nicht bleibend dicht drauf sitzt,
    auch mal nachbessern während er an ist.
    Da Michael probleme beim gezielten Greifen hat, ist das problematisch.
    der andere Schwachpunkt (zumindest bei dem älteren Modell, das er hat - weiß nicht ob das verbessert wurde) ist, dass der Wasserbehälter aus flexiblem Plastik ist, der einen Plexiglasdeckel hat und mit einem straffen Gummi am Vaporizer befestigt wird. Mit feinmotorischen Störungen kriegste die
    Krise, das dicht zu bekommen.

    Die temperatureinstellung ist gut.

    lg Gabi
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  7. #7
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Gronau NRW
    Beiträge
    56
    Original geschrieben von Gabi
    ja, kann ich. Du mußt den Kopf, der erhitzt, an einem relativ schwergängigen Schwanenhals in ein Glaschillum einführen
    und da er nicht bleibend dicht drauf sitzt,
    auch mal nachbessern während er an ist.
    Da Michael probleme beim gezielten Greifen hat, ist das problematisch.
    der andere Schwachpunkt (zumindest bei dem älteren Modell, das er hat - weiß nicht ob das verbessert wurde) ist, dass der Wasserbehälter aus flexiblem Plastik ist, der einen Plexiglasdeckel hat und mit einem straffen Gummi am Vaporizer befestigt wird. Mit feinmotorischen Störungen kriegste die
    Krise, das dicht zu bekommen.

    Die temperatureinstellung ist gut.

    lg Gabi
    Hi Gabi.
    Sehr aufschlussreich...ich danke.
    Grüsse aus Gronau...
    weedman
    Free the Weed...NOW!

  8. #8
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    2
    Ich habe vor mir für den medizinischen Gebrauch auch einen Vaporizer zukaufen. Die auswahl ist ja echt groß und die Preise variieren stark. Ich bin jetzt auf dieser Seite fündig geworden, bzw. stöbere dort ein bisschen. ich habe gelsen, das man da auch die Möglichkeit hat einen Gebrauchten zu kaufen... mal schauen vielleicht überlege ich mir das mal, um es einfach erstmal auszuprobieren.

  9. #9
    Registriert seit
    02.2015
    Beiträge
    208
    Hallo zusammen

    Der Aromed hat ne große Kammer und die sollte immer mit der gleichen Menge gefüllt werden, ist mein Eindruck. Wer weniger verwendet, der hat ein nicht so schönes Ergebnis. Aber die Temperatur lässt sich sehr gut einstellen. Ich habe hier noch zwei Artikel verlinkt. Der zweite scheint allerdings nur für empfindliche Personen relevant zu sein oder es kann vielleicht auch an Pilzsporen liegen?

    http://www.hanf-magazin.com/genussko...e-ich-richtig/

    http://www.hanf-magazin.com/genussko...rch-vaporizer/

  10. #10
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    3
    Es lässt sich im Endeffekt nicht ganz einfach sagen, welchen Vaporizer man nehmen soll. Das hängt ganz von dir ab.
    Willst du einen mobilen oder stationären Vaporizer ? Wie viel darf er kosten ?
    Ich muss ganz ehrlich sagen finde mobilen einfach am besten. Und vom preis her wäre so
    eine günstige Variante der Flowermate aura (ca 50-70€)
    die etwas teurere der Flowermate pro mini (ca. 100-130€)
    und das High-End Gerät wäre mit dem Mighty von storz und bickel abgedeckt. (ca. 250-300€)

    die wären alle mit einer genauen Temperatureinstellung, wie du es wolltest. und hier hättest du auch nicht das problem mit dem glasbruch.

    Die meisten informationen hierfür habe ich unter http://vaporizer-tests.de/mobile-vaporizer/ gefunden. Kannst ja selber mal schauen, vllt findest du ja etwas was dir noch besser gefällt.

  11. #11
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    16
    ich interessiere mich evtl. auch für einen Vapo, gibt ja gute unterschiedliche modelle,kann man auch in Raten abbezahlen,
    das Problem ist. ich bin Nichtraucherin, noch nie geraucht und ich weiss jetzt nicht inwieweit es mich stören würde, den Dampf einzuatmen, ich kann das Gerät ja schlecht ausprobieren ?
    ich würde weil ich auch schlecht händeln kann, mit den Temperaturknöpfen , mit dem Einfüllen vielleicht nicht so zurechtkomme, evtl. für den Arizer solo oder Air tendieren oder den Flowermate pro mini oder normal. ich bin mir jetzt echt nicht sicher, was machen, lieber Tee, was evtl. dagegen spricht ist stundenlanges geköchele, ich kann kaum stehen in der küche .und dann der Gestank ohne Ende.
    Vapos sind ja meistens mobile Geräte jedenfalls die ich angeschaut habe,die kann man dann auch draußen benutzen, ist in der Wohnung dann null geruch oder riecht das sehr stark? ich habe keine Ahnung. vielleicht kann hier jemand berichten. mir gehts darum, dass ich es gut händeln kann, die Kocherei mit Butter ist mir direkt zu umständlich. Tee ginge noch.
    Wäre schön wenn mich hier jemand bischen aufklärt.
    danke euch

  12. #12
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    3
    Ich persönlich habe keine Ausnahme Erlaubnis zum Konsum von Cannabis. Allerdings habe ich schon mehrfach z.b. Katzenminze verdampfen lassen.

    Jedenfalls bin ich auch absoluter Nichtraucher (verabscheue es sogar wenn irgendjemand neben mir raucht) und hatte damit überhaupt kein Problem, denke das du dir in dem Punkt eher zu unrecht sorgen machst.

    Zudem verfliegt der Geruch beim verdampfen auch deutlich schneller und wird gar nicht erst so unangenehm, wie wenn du es rauchen würdest. Während dem verdampfen wird man es schon leicht riechen können allerdings bedeutend weniger als beim Rauchen.

    Mit den Temperatur knöpfen denke ich solltest du, sofern du ein Handy bedienen kannst auch nicht all zu große Probleme haben. Allerdings sollte man beim einfüllen schon eine einigermaßen ruhige Hand haben. Aber sollte sich schon machen lassen

    Also zum Arizer solo und Flowermate pro mini, kann ich nur sagen sind auf jeden Fall schöne Geräte mit denen du nicht all zu viel beim Kauf falsch machen solltest

    Hoffe ich konnte deine Fragen beantworten

  13. #13
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    16
    danke sehr.
    ich habe nur Angst ,dass mir das dann im hals kratzt, wie du schreibst, ich bin absolute nichtraucheinr, mich stört es auch sehr, wenn geraucht wird. kann ich gar nicht ab.
    ich würde dann auch u.a. "Katzenminze" verdampfen, nein eine Ausnahmegenehmigung habe ich auch nicht, alles zu schwierig hier
    ich habe mir versch. Video angesehen, der Flowermate mini wäre mir jetzt zu klein, zu unhandlich. Flowermate vielleicht eh bischen unhandlich weil man das Glas oben reinschrauben muss, die Schieber auf und zu, ich denke Arizer Air ist eine gute Wahl. aber nun ja, erst muss mal katzenminze her. sonst braucht man nicht drüber nachdenken

  14. #14
    Registriert seit
    10.2016
    Beiträge
    1
    Taugen Vaporizer für 20-30€ etwas? Ein Kollege von mir benutzt einen Vaporizer für 25€ und er meint, dass bis auf kleine Schwierigkeiten das Teil perfekt funktioniert. Was sagst du dazu LilaLuftballon?

  15. #15
    Registriert seit
    12.2016
    Beiträge
    4
    Hallo.

    Ich habe den Fred hier gesehen und dachte bevor ich einen neuen aufmache nutze ich besser den hier. Also ich bin auch auf der Suche nach einem neuen Vaporizer. Ins Auge gefasst hatte ich nun den Arizer Solo. Gibt es hier von euch Erfahrungen mit dem Teil?
    Ich bin noch recht neu was das Thema Vaporizer angeht und habe wenig Ahnung davon. Preislich ist das schon mehr als ich ausgeben wollte, aber den Günstigeren sollen ja nicht so zuverlässig sein. Ich denke das ist ein guter Kompromiss. Oder habt ihr noch weitere Vorschläge für Alternativen?
    Ich würde mich über Rückmeldung freuen.

    Flo
    Geändert von florian.91 (02.01.2017 um 08:46 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •