Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Cannabis bei Arthritis?

  1. #1
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    in der Schweiz
    Beiträge
    28

    Cannabis bei Arthritis?

    ich habe ja Morbus Crohn und diese Krankheit hat leider nun mal die Nebenwirkung,dass man eine Arthritis bekommen kann!tja und ich gehöre zu denen die eine enterophatische Arthritis gekriegt hat (Arthritis wegen Darmentzündung)! nun wollte ich Fragen,wer hat auch Arthritis?nehmt ihr dafür auch Cannabis?in welcher Form habt ihr es am liebsten?

  2. #2
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Bad Kissingen
    Beiträge
    307

    Unglücklich Keine Ahnung

    Hi,

    in der Hoffnung, daß dir jemand antwortet, der bezgl. Cannabis & Arthritis Bescheid weiß, habe ich zuerst nichts geschrieben. Aber jetzt, 3 Wochen nach deiner Anfrage antworte ich eben doch, allerdings kann ich dir nur sagen, daß ich persönl. keinerlei Erfahrung in dieser Richtung habe.

    Tut mir leid, daß ich dir nicht weiterhelfen konnte.


    Gruß Frank
    Hinweis: In Deutschland ist der Besitz, Anbau, Verkauf, usw. von Cannabis verboten!!! Jede Maßnahme C. zu erwerben, anzubauen und einzuführen, kann strafrechtlich verfolgt werden und geschieht daher in Eigenverantwortung!!!

  3. #3
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Andalusien
    Beiträge
    97

    Arthritis

    Hallo Gabriela,
    deine Frage ist zwar schon etwas out of date, aber ich denke doch das dir Cannabis hilft gegen die Arthritis bedingten Schmerzen und gegen dein Grundleiden MC.

    Mein Rezept:
    200 ml Olivenöl
    30 g organisch angebaute pestizidfreie Cannabis indica-Blüten

    Die getrockneten Blüten werden fein gemahlen und mit dem Öl vermischt, in einem kleinen Topf bei kleiner Flamme für 9-10 Minuten simmern lassen und ab und zu umrühren, die Farbe wechselt dabei von Grün nach Goldgelb und es duftet etwas streng, nicht schwarz werden lassen. Abkühlen und solange es noch warm ist durch ein Küchensieb passieren und auspressen.

    Meine Erfahrung lehrte mich, das mir ein Teelöffel davon für 12 Stunden Schmerzfreiheit ausreicht.

    1 TL = 1,5ml = 35mg THC = 1 mg THC/kg KG/die.

    Kannst du auf dein KG umrechnen?

    Habe auch hin und wieder ekelhafte arthritische Schmerzen, jetzt besonders unter meiner Borreliose-Therapie.

    Lieben Gruss
    Jürgen
    Von der Wahrheit zur Wirklichkeit ist ein langer Weg:
    THE REPORT.
    CANNABIS: THE FACTS, HUMAN RIGHTS AND THE LAW ISBN 9781902848204.

  4. #4
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    in der Schweiz
    Beiträge
    28
    Jume danke für deine Antwort!ist hilfreich!muss zwar noch etwas warten mit ausprobieren aber sobald ich die Möglichkeit habe werde ich es bestimmt mal versuchen!
    auch wenn die Frage schon n weilchen her ist freue ich mich immernoch auf Antwort

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •