Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: ital. Arzt mit Hanfurteil komische pressemitteilung

  1. #1
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    32

    ital. Arzt mit Hanfurteil komische pressemitteilung

    Hallo

    Zitat aus dem österreichischen hanfforum, war zu faul bei so wenig Infos was eigenes zu schreiben LOl


    ""Vor dem Strafgericht in Lugano ist heute der Prozess gegen den Arzt Werner Nussbaumer, einen ehemaligen Tessiner Grossrat, eröffnet worden. Er wird des schweren Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz beschuldigt.

    Überzeugt von der besonderen Heilkraft des Hanfs hatte der ehemalige Grossrat Werner Nussbaumer vom Verband der Unabhängigen auf seinem Land eine Plantage mit etwa 100 Cannabispflanzen angelegt. Während des Tessiner Feldzuges gegen das Hanfgeschäft wurde das Feld von der Polizei entdeckt und zerstört.

    Im Mai 2003 war Nussbaumer festgenommen worden. Etwa drei Wochen später wurde ihm für ein Jahr das Arztpatent entzogen. Insgesamt verbrachte Nussbaumer einen Monat in Untersuchungshaft. Bei den Grossratswahlen im April 2004 wurde Nussbaumer nicht wiedergewählt.

    Nussbaumer hatte in den letzten Tage in verschiedenen Tessiner Zeitungen klar gemacht, dass er einen Teil seiner Patienten nach wie vor mit Cannabis-Tropfen behandle. Er sieht sich als Opfer der Tessiner Justiz und fordert Genugtuung sowie eine Entschädigung für seine Einkommensausfälle.

    Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news...iz/541767.html
    ""

    cya

    Ps vielleicht bekommen ja mal einige deutsche den hintern hoch wenn sie können und nehmen sich da ein beispiel und folgen ihrem ärztlichen Eid! Zumal der Typ was riskiert hat und angebaut, vertrieben und verschrieben hat. Ein jahr berufsverbot weil er sich nicht an die regelungen gehalten hat ist doch gar nicht so wild. Wenn ich das als privatmann im falschen Augenblick habe dann kann ich mit was ganz anderem rechnen.

    Mir haben Apotheker sehr klar etwas über ihren Auftrag der medizin in bezug auf drogen gesagt. die gingen soweit zu behaupten solange sie es komsumieren ist das vom gesetzgeber geregelt und beabsichtigt.

    Geändert von querkopf (20.09.2005 um 10:34 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •