Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Kassenarzt in Berlin

  1. #1
    Registriert seit
    09.2020
    Beiträge
    2

    Kassenarzt in Berlin

    Es ist das Übliche, suche also einen Kassenarzt der mir Cannabis verschreibt.Bin seit 2002 an Colitis erkrankt und kurz danach an Depressionen, Angststörungen und sozialen Phobien. Könnte aber auch umgekehrt gewesen sein. Mesalazin, Kortison und diverse Psychopharmaka vertrage ich gar nicht, aber das Neuroleptikum Quetiapin am Anfang ganz gut. Nach 11 Jahren Ruhigstellung mit 200mg sind jetzt erhebliche Nebenwirkungen da. Mittlerweile sind meine chronischen Gelenkschmerzen in Folge der Darmerkrankung so heftig, das eigentlich Opiate angezeigt wären.
    Mein letzter Besuch bei meinem langjährigen Arzt des Vertrauens war wenig erfreulich. Ich sprach ihn auf Cannabis als Therapiemöglichkeit an. Darauf hin hielt er mir einen langen Vortrag ( ihr wisst schon ) und schloss mit der Aussage, so etwas gar nicht verschreiben zu dürfen. Seit 2015 werde ich vom medizinischen Dienst der Krankenkassen immer für ein Jahr arbeitsunfähig geschrieben. Mit Cannabis habe ich kaum Erfahrungen. Übrigens war die gefühlte Wirkung beim Probieren gleich Null.
    In der Hoffnung auf Besserung
    Henrik
    Geändert von Scaevola (03.10.2020 um 10:54 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •