Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Suchterkrankung

  1. #1
    Registriert seit
    06.2019
    Beiträge
    2

    Suchterkrankung

    Hallo zusammen, denkt ihr dass sich eine Suchterkrankung negativ auf den Antrag bei der KK auswirken kann? Des weiteren habe ich noch folgende Diagnosen:mehrere Bandscheibenvorfälle an der BWS, Depressionen, Angsterkrankung und Migräne. Denkt ihr ich sollte es mal versuchen einen Antrag zu stellen? Gesetzt den Fall ich finde im Stuttgarter Raum einen Arzt der mit unterstützt.

  2. #2
    Fuffi ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2019
    Beiträge
    2
    Hallo. Als allererstes muss erstmal eine "schwerwiegende Erkrankung" festgestellt werden. Dann musst du eine Arzt finden der schon im Jahr 2019 lebt und Cannabis überhaupt in Erwägung zieht. Der Arzt muss dann einen Antrag auf Verschreibung von Cannabis bei der GKV stellen. Wird dieser genehmigt rufst du bei deiner Krankenkasse an. Die sollen dir einen Antrag auf Kostenübernahme zusenden. Den füllt dein Arzt aus und schickt ihn zur Krankenkasse. Dann heißt es Daumen drücken. Wenn dieser Antrag positiv ist gehst du wieder zu Dr. und der gibt dir dann ein Rezept. Von diesen Rezept machst du dann eine Kopie, rahmst sie ein und hängst das gute Stück an die Wand, hihi. Mit der Suchterkrankung mach ich dir aber keine Hoffnung auf Erfolg. Der letzte Arzt hat mir Cannabis verweigert mit der Begründung das es Süchtig mache.

  3. #3
    Registriert seit
    02.2015
    Beiträge
    208
    Hallo Derblauewald

    Die Suchterkrankung macht es schwerer, ist aber kein ko Kriterium. Es gibt Cannabispatienten, die ein massives Suchtleiden hinter sich haben oder sogar Cannabis als Substituierung verwenden. Bei Angsterkrankungen ist im Übrigen CBD das Mittel der ersten Wahl, das sogar den sogenannten Suchtdruck dämpft. Bei deinen anderen Leiden müsste ich selber recherchieren. Bei Depression kann aber möglicherweise wenig THC helfen und viel schaden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •