Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Re: Gefängnis / Attention-Vorsicht!

  1. #1
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Ganz Oben und mal ganz Unten
    Beiträge
    214

    Re: Gefängnis

    Hi@all,
    Hi Klaus,

    bei http://www.jva-oldenburg.de hab ich mal kurz reingeschaut und mein System sagt mir, nach dem Gästebuch-Aufruf, Zugang verweigert!!

    Der andere link ist nur der Counter, wer den anklickt, bekommt Fehler 401 oder so...

    Mit dem link http://www.webhits.de/cgi/gbook.pl?...4&version=D meint Klaus war die Anzahl der Seitenaufrufe!

    Greetinx
    Denis
    Geändert von Denis (13.04.2004 um 22:43 Uhr)
    '_' + __~ = *_*

    "nur die Harten komm` in Garten – die Kiffer dürfen etwas länger braten !"
    -
    "Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun"


    Foren-Disclaimer:
    Üblicherweise gehe ich davon aus, dass die von mir verlinkten Seiten keine illegalen Inhalte enthalten sondern seriöse Informationen zu den Themenbereichen Drogen und Drogenpolitik.
    Da ich das aber logischerweise nicht in jedem Falle überwachen kann, fordert das Gesetz von mir, mich von den Inhalten aller verlinkten Seiten zu distanzieren. Das sei hiermit geschehen. Auch möchte ich nicht zum Drogenkonsum aufrufen.
    Sofern sich jemand aufgrund der Dialoge verletzt fühlt, werde ich sie umgehend nach Mitteilung ändern.
    Das ACM-Forum distanziert sich konkret und ausdrücklich von diesem Beitrag.
    Der Autor haftet ausschließlich selbst für seine Äußerungen! Siehe hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/89348

  2. #2
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    EU Berlin-Kreuzberg
    Beiträge
    15
    hi Denis!

    Ich vermute, daß die gerade daran rumbasteln. Heute morgen gings noch ganz normal. (Hab das Teil bereits am 17.12.03 inspiziert). Es waren auch keine gemeingefährlichen Einträge zu entdecken (auch mein Eintrag vom letzten Jahr war noch da). Vielleicht später noch mal gucken.

    Man sieht auch wie wichtig das Thema ist. Es muß doch möglich sein, an so einem Teil vorbeizuspazieren, ohne sich gleich verfolgt und verhaftet zu fühlen?
    Oder anders: wenn wir uns nun schon selbst wie Verbrecher fühlen, wo soll denn das hinführen?

    Es geht übrigens vor allem darum solche Internetmöglichkeiten weiter auszubauen.

    greets
    meule
    Die Großen erscheinen groß, weil
    wir auf den Knien liegen. Erheben
    wir uns!

  3. #3
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    EU Berlin-Kreuzberg
    Beiträge
    15
    hi denis

    jetzt gehts wieder!

    meule
    Die Großen erscheinen groß, weil
    wir auf den Knien liegen. Erheben
    wir uns!

  4. #4
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Ganz Oben und mal ganz Unten
    Beiträge
    214

    Re:Re: Gefängnis / Attention-Vorsicht!

    Hi Klaus,

    bin auch grad wieder reingekommen, ohne Neustart, bin mir aber sicher, dass dort nonstop kontrolliert wird.

    Ist ja auch ein Musterknast, dem Anschein nach...

    Eine gesunde Paranoia hat ja noch nie geschadet ,-)

    Ausserdem sind wir Opfer der Prohibition! Hätten die Dir damals `99 den Rechner nicht beschlagnahmt, würde ich vielleicht anders denken.

    Es ist unterschiedlich, manche Hausdurchsuchungen übersehn ja sogar Handys, obwohl die da besonders scharf drauf sind..

    Die Oldenburger sind eh mit den anderen JVA`s per internem Netz involviert, somit haben die den technischen Vorteil.

    Gret`x
    Denis
    '_' + __~ = *_*

    "nur die Harten komm` in Garten – die Kiffer dürfen etwas länger braten !"
    -
    "Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun"


    Foren-Disclaimer:
    Üblicherweise gehe ich davon aus, dass die von mir verlinkten Seiten keine illegalen Inhalte enthalten sondern seriöse Informationen zu den Themenbereichen Drogen und Drogenpolitik.
    Da ich das aber logischerweise nicht in jedem Falle überwachen kann, fordert das Gesetz von mir, mich von den Inhalten aller verlinkten Seiten zu distanzieren. Das sei hiermit geschehen. Auch möchte ich nicht zum Drogenkonsum aufrufen.
    Sofern sich jemand aufgrund der Dialoge verletzt fühlt, werde ich sie umgehend nach Mitteilung ändern.
    Das ACM-Forum distanziert sich konkret und ausdrücklich von diesem Beitrag.
    Der Autor haftet ausschließlich selbst für seine Äußerungen! Siehe hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/89348

  5. #5
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    EU Berlin-Kreuzberg
    Beiträge
    15
    hi Denis!

    Deswegen ist es ja so notwendig, sich mit dieser Sache zu beschäftigen. Die Gesellschaft hat gar nicht die Kapazität 7 Mio Kiffer zu verfolgen. In Kreuzberg ist es bereits quasilegal, man sollte seinen Joint nur ausmachen, wenn man in die Wache spaziert. Außerdem muß man seine Pflanzen nicht unbedingt draußen auf die Fensterbank im 1.Stock auf einer "Demostraße" stellen. Oder?

    Wenn Du mal Zeitung liest, erfährst Du, daß es auch kriminelle Bullen gibt. In Berlin hat man welche verhaftet, die ohne Durchsuchungsbefehl/Zeugen den (eingeschüchterten) Leuten Wertgegenstände gestohlen haben.

    Die Verschleppung der Computers bei mir hatte überhaupt keinen Sinn, das war einfach bloß kriminelle Schikane. Der Urheberichts-Bulle hat mir z.B. direkt empfohlen wenigstens ne Dienstaufsichtsbeschwerde zu stellen... ("So was hab ich hier noch nie gehabt: einen uralten 486er und Disketten aus den 80er mit alten Mikrosoftmischmasch, Dos 3 z.B als Verdachtsbeweis für Urgeheberrechtsvergehen!)

    Hast Du die Einträge gelesen. Von mir auch? Ist doch ganz normal, oder...


    meule
    Die Großen erscheinen groß, weil
    wir auf den Knien liegen. Erheben
    wir uns!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •