Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Nebenwirkungen

  1. #1
    Tom80 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    5

    Nebenwirkungen

    Hallo,

    ich nehme nun seit ca. 2,5 Monaten medizinisches Cannabis gegen ADHS, in der Regel 1-2 Konsumeinheiten zu 150mg ab dem späten Nachmittag (Bedrobinol und Pedanios 20/1).
    Tagsüber meide ich es meistens, da ich unter Cannabiseinfluss nicht so konzentriert arbeiten kann.

    Die positive Wirkung überwiegt ganz klar, aber ich konnte auch einige Nebenwirkungen feststellen:

    -Ab ca. 14-15 Uhr verspüre ich ein verlangen nach Cannabis und bin bis zur Einnahme etwas nervös
    -Insbesondere wenn ich am Vorabend 2 Dosen zu kurz hintereinander konsumiert habe, bin ich am nächsten Tag teilweise gereizt
    -Leicht gesunkene Motiviation für Arbeit/Sport
    -Gesunkene sportliche Leistungen

    Hier meine Fragen zu dem Thema:

    1.Deuten die Nebenwirkungen darauf hin, dass ich zu hoch dosiere?
    2.Braucht es eventuell einfach noch eine etwas längere Gewöhnungszeit damit die Nebenwirkungen abklingen?
    3.Bei meiner Google Recherche bin ich darauf gestoßen, dass verminderte kognitive Fähigkeiten sowie verminderte Aufmerksamkeit und Intelligenz Langzeitfolgen von Cannabiskonsum sein können. Meist wurde dies aber in Zusammenhang mit "jugendlichen Kiffern" und nicht mit Patienten genannt. Mit welchen Langzeitfolgen kann ich bei meiner Art des Konsums rechnen?

    Viele Grüße

    Tom

  2. #2
    Thiel ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    23
    Hi Tom,
    Nach 2, 5 Monaten ist man noch in der Findungsphase.
    Fang mit einer kleineren Dosis an und schleich dich rein.
    Es kommt mir auch so vor das du sehr viel nachdenkst über die Nebenwirkungen das kann leicht zur panikatacke werden just go with the flow und lass dich drauf ein , dann klappt das auch.
    Ich Verwende das Medikament selber seid 20 Jahren und laufe jeden Tag 9 km also Sport klappt wieder wenn du dich dran gewöhnt hast.
    Don't worry be happy
    LG

  3. #3
    Registriert seit
    06.2017
    Beiträge
    74
    Bei Cannabis lohnt es sich auszuprobieren... Du könntest mal versuchen mit CBD zu ergänzen, das hilft manchem ADHS-Patienten.

    Zu Nebenwirkungen: Es gibt starke Hinweise, dass starker und täglicher Konsum die Merkfähigkeit (zumindest bei nichtmedizinischem Gebrauch) leicht negativ beeinflussen kann, Informationen können leichter verwechselt werden.
    Was Intelligenzminderung und Aufmerksamkeit betrifft, dazu gibt es keine eindeutigen Erkenntnisse, ersteres zumindest aber eher nicht (zwei Zwillingsstudien widersprechen dem).
    Geändert von moepens (22.11.2018 um 19:02 Uhr)

  4. #4
    Tom80 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    5
    Danke für eure Tips, das mit dem CBD werde ich mal probieren.

  5. #5
    Thiel ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    23
    Bitte wünsche dir viel Erfolg 👍

  6. #6
    132 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2018
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von moepens Beitrag anzeigen
    Bei Cannabis lohnt es sich auszuprobieren... Du könntest mal versuchen mit CBD zu ergänzen, das hilft manchem ADHS-Patienten.

    Zu Nebenwirkungen: Es gibt starke Hinweise, dass starker und täglicher Konsum die Merkfähigkeit (zumindest bei nichtmedizinischem Gebrauch) leicht negativ beeinflussen kann, Informationen können leichter verwechselt werden.
    Was Intelligenzminderung und Aufmerksamkeit betrifft, dazu gibt es keine eindeutigen Erkenntnisse, ersteres zumindest aber eher nicht (zwei Zwillingsstudien widersprechen dem).
    ,,Starker und täglicher Konsum"
    Ich denke mal, dass das auf TE nicht zutrifft, 2x150mg Cannabis zählt ja eher noch zu den kleinen Dosen. Ich selber bin bei 1x100mg Bedrobinol am Tag und vertrage das tatsächlich ganz gut, habe aber auch manchmal das gefühl, dass ich ein bisschen tüdeliger im Kopf bin, ich vergesse Informationen schneller. Aber ansonsten hab ich kaum Nebenwirkungen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •