Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Endlich ist STELLIO da!

  1. #1
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    1

    Reden Endlich ist STELLIO da!

    Hallo Freunde,

    Ich bin seit jetzt knapp 3 Jahren Cannabis-patient und ich muss euch sagen heute war ich zum ersten Mal wieder völlig Schmerzfrei.
    Ich habe lange auf die Sorte Stellio von Cannamedical gewartet und bin rundum zufrieden.b50bfe1f-c52f-4852-9012-66c3ce551147.jpgd2f4b652-30bc-4ded-81d0-aa4804149d39.jpg9f178dd0-3019-4e98-8259-bc47f5162896.jpg

    Die THC reiche Indica Sorte schlägt alles was ich bis jetzt kannte. Weder das Bedica noch die Indica Sorten von Spektrum können dort mithalten.
    Meine Apotheke hatte Gott sei Dank vorbestellt und war eine der ersten die letzte Woche Donnerstag die Medizin bekommen hat.
    Geschmacklich super, riecht auch keineswegs moderig, wie einige andere Sorten, und ausschließlich Blüten in der Dose.
    Ich würde aktuellen Indica Patienten definitiv raten diese Sorte auszuprobieren!!!!

    Achse und das beste von allem ist, wie viele von euch bereits wissen ist das Terpenprofil endlich bekannt und wir wissen nun genau was wir einnehmen. Anbei die Bilder 37055971_672646503081082_550887176993243136_n.jpg37019516_672646723081060_4360548019226017792_n.jpg

  2. #2
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    7
    Der gute alte Kosher Kush. Kann ich definitv auch jedem Adhs und Rls Patienten ans herz legen. Sieht auch verammt gut aus dürfte der Jews Gold Cut sein....da gibts noch nen besseren Cut namens Skyscraper aber der is rar wie ne Nadel im heuhaufen. Was man noch dazu sagen kann bei Lift is Stellio mit 28-32% thc gelistet. kommt auch hin die bei uns gelisteten Thc werte müssten beim Kosher schon absolutes Anfänger Grower niveu sein. Hatte noch keinen der unter 25% daher kam. Definitiv mit die beste Sorte....trotzdem mittlwerweile der Meinung die sollten endlic Full spektrum extracts frei geben...aus Medizinischer Sicht das was wirklich Sinn macht!!


    Hatte ja an ner detailierten Sorten/Strain Liste gearbeitet ist mir aber mittlerweile zu dumm geworden weil die Importeure kaufen was in dem Thc % grade verfügbar und billig ist. Die fakten sind da 1 med bezeichnung bei uns in DE sind bis zu 4 Strains die rotierend in Kannada eingekauft werden.... einzige Ausnahmen Med releaf und Spektrum red no 2 was jetzt dauerhaft bei LSK(Lemon Skunk) bleiben soll.

    Wenn unsere Liebe Regierung sich mal entscheiden würde das ganze richtig und nicht halbherzig umzusetzen......Cali Dispencerys sind n Traum von Vorgabe und du siehst was für Strains es sind...diese Fantasie Beueichnungen sind nur um Profit zu scheffeln.....

  3. #3
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    17
    Cannamedical klagt auf 14,7 Millionen Euro Schadensersatz gegen Aurora Cannabis

    Autor: Sandrina Koemm-Benson

    Veröffentlicht am: 12. November 2018



    Wenn zwei sich streiten, freut sich nicht immer der Dritte. Genau das ist der Fall im Gerichtsstreit zwischen Deutschlands führendem unabhängigen Cannabis-Vertriebshändler, der beim Ontario Superior Court of Justice, Kanada einen Antrag auf Schadensersatz gegen die zwei kanadische Hersteller, MedReleaf Corp und Aurora Cannabis, wegen Vertragsbruch und Nichterfüllen "zahlreicher verbindlicher Kaufaufträge" eingereicht. Leidtragende sind wieder die deutschen Patienten...

    https://www.leafly.de/cannmedical-gegen-aurora/

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •