Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Dosierungshilfe und Tipp für Arzt der sich auskennt

  1. #1
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    1

    Do

    Vielen dank.
    Geändert von tigertimbo (22.04.2018 um 21:41 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    832
    Frag mal bei Dr. Grotenhermen anhttp://dr-grotenhermen.de/carous/1000/
    Du solltest vielleicht auf eine Sorte umsteigen, die einen höheren CBD-Gehalt hat und deshalb Angstlösend wirkt. bei der ACM gibt es auch eine Ärzte-Mailingliste, in der sich Dein Arzt eintragen kann, wenn er sich näher in die Materie einarbeiten will. Gruß Gabi
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  3. #3
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    20
    Bin beim Thema Medizincannabis noch nicht so fit wie bei den anderen Bereichen - aber ist eine Dosis nicht generell sehr schwierig bei Hanfblüten zu bestimmen? Kann man nir so recht vorstellen dass es hier wirklich einheitlich dosierte Dosierungen gibt. Müssten die Wirkstoffe nicht sogar auch unter den Blüten schwanken, je nach dem, an welchem Teil der Pflanze sie sich befanden?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •