Hallo zusammen,

Ich kann nur für meine Gegend, Oberbayern Süd und insbesondere meinen Landkreis Miesbach sprechen.

Wenn die Polizei durch hörensagen erfährt, dass jemand med. Cannabis einnimmt wird eine Information über eine mögliche Gefährdung an das Landratsamt (bei mir Jugendamt und öffentliche Sicherheit übermittelt.
Diese gehen bei mir jetzt von einer abstrakten Gefahr aus, welche sich jederzeit realisieren könnte.

Jemand schon ähnliches gehört, oder Ideen?

LG
ManKra