Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Qualität Cannabis flos

  1. #1
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    11

    Qualität Cannabis flos

    Hi,

    habe an anderer Stelle schon meinen ersten Eindruck geschildert und vllt kann mir ja da jemand noch die ein oder andere Frage beantworten.

    Kurzversion:
    Ich hab nach langem Kampf endlich ein Rezept bekommen - 5g Bedrobinol flos. Gestern konnte ich dann das erste Mal meine Medikamente aus der Apotheke abholen.
    Bekommen habe ich 4,75 g klein gemachtes etwas, für schnucklige 140,-.
    Die Wirkung war leider nicht meins, aber unabhängig davon war es rein optisch für mich 4. Wahl.
    Mit sowas kann ich leider nichts anfangen.

    Hab ich jetzt einfach nur Pech mit meiner Apotheke gehabt, dass die alles zerhäckselt haben?
    Hätte ich die Annahme verweigern können, nachdem ich gesehen hab was ich da bekomme?
    (In meinen Augen ist das Rezept auch eigtl. nicht erfüllt, ich hab weder 5g noch Blüten bekommen.)
    Kann man im Zweifelsfall nur einen Teil der verschriebenen Mengen nehmen, testen und dann entscheiden ob man den Rest nimmt?


    lg Micha
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Schlomo (25.10.2017 um 17:32 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    06.2017
    Beiträge
    74
    Auf dem Rezept sollte "unverarbeitet abgeben" stehen. Mein Bedrobinol sieht normal aus. Die fehlenden 0,25g könnten einfach Stengel sein...

  3. #3
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    49
    Hallo Micha!

    So sieht mein Bedrobinol aus, teilweise bröselig, aber Blüten erkennbar, es ist extrem trocken, aber
    im Verdampfer ist das eher gut.
    Meine erste Lieferung im Juni war ebenfalls durch die Apotheke gemahlen worden, beim nächsten
    Rezept hat mein Arzt dann extra vermerkt "unzermahlen".
    Dass es bei dir auch noch weniger Gewicht hat, ist ein absolutes Unding!


    bedro.jpg

  4. #4
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    374
    Das auf dem Bild ist das, was Du bekommen hast?

    Ich kann es nicht genau erkennen, aber wie anwendungsfertig zerkleinert sieht das aber für mich auch nicht aus. Ist da nicht noch ein Stiel zu sehen?

    Generell können Apotheken die Blüten unzerkleinert abgeben, sofern sie nicht bereits vom Hersteller nur als Granulat geliefert werden (Bedica, Bediol, Bedrolite).
    Ich glaub, wenn statt einer NRF-Angabe nur "unzerkleinert" auf dem Rezept steht sollte das klargehen. Was stand auf Deinem Rezept?
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman

  5. #5
    mankra ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2017
    Beiträge
    47
    Ich hab auch grad ein paar Dosen die ausgehen wie Bild eins, die sind aber Original versiegelt.
    Ich denke, dass die durch die extreme Trockenheit beim Transport Bröseln.
    Können ja gern Großhändler und oder chargennummern vergleichen...

  6. #6
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    11
    Ja das war leider das was ich bekommen habe.
    Auf meinem Rezept steht: Bedrobinol Flos 13,5 THC 5g, gemäß schriftl. Anleitung

    Für mein Verständnis sollten das unverarbeitete Blüten sein, da eben nichts von granuliert o.ä. steht.

    Stängel sind dabei, es sieht so aus als ob die Apotheke es zerkleinert hat um es in die zu kleinen Behälter umzufüllen.
    Diese Struktur kommt nicht von der Trockenheit oder Transport, das wurde mutwillig zerstört.
    Ich finde es auch einfach krass, dass bei Medikamenten mal kurz 5% fehlen, andere sind da genauer.

    Aber nachdem was ich so raus höre, hatte ich einfach nur richtiges Pech.
    Dann werde ich demnächst mal weiter ausprobieren.

    Vielen Dank und liebe Grüße Micha

  7. #7
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    11
    Will deswegen kein neues Thema aufmachen...

    Weiß zufällig jemand mehr über Pedanios 22/1 bzw. 20/1 ?
    Find dazu nicht viel...


    Lg Micha

  8. #8
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    3
    Pedanios 22/1 soll super sein. Auch sehr schöne Buds. Schmerzstillende Wirkung soll auch prima sein. Selbst getestet habe ich es noch nicht, Rezept geht aber morgen an die APO und dann mal sehen wann es lieferbar ist.

  9. #9
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    11
    Hi,

    danke für deine Antwort. Gibt es auch Infos zu den Strains, Indica/Sativa Anteil etc.?

    (hab was von Mitte Nov. gehört...)

    Lg Micha

  10. #10
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    374
    Meines Wissens ist das 22/1 sativa-lastig und seitens der Kanadier als Ersatz für das aus NL schwer lieferbare Bedrocan gedacht.

    20/1 ist die neue indica-dominante Sorte, die vorher als Pedanios 22/1 verfügbar war.

    Quellen kann ich euch spontan dazu leider keine nennen.

    Pedanios 22/1 ist wohl aktuell teilweise noch in Apotheken vorrätig, hätte aber teilweise recht viele Samen drinnen, worüber sich einige bei Facebook beschweren.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman

  11. #11
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    3
    Ja müsste Hauptsächlich Sativa sein. Soll aber nicht so kopflastig sein wie Bedrocan. 15. November kommt 22/1 und 20/1 laut APO.

  12. #12
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    11
    Vielen Dank, dann wird als indica-dominante Sorte 20/1 für mich interessant.

  13. #13
    fiva23 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2016
    Beiträge
    64
    Ja da sind paar Samen enthalten die kann man mit den Fingern abtrennen. Ansonsten ist das neue Pedanios 22 einer meiner neuen Top Favs. Geschmacklich und optisch fruchtiger und angenehmer geworden .
    Die Wirkung ist trotzdem sehr sehr chillig entspannend und wohltuend. Relaxender dänpfender Körper-, aber auch Kopf -Effekt. Trotzdem kommt man noch klar- ist nicht plemplem. Übertags hat das alte Pedanios einen zu sehr weggeknocked.

    Zum Glück hab ich vom alten modrigen, erdigen Pedanios noch was über für Abend Einsätze.
    Mit der nächsten verfügbaren Lieferungseinheiten, die demnächst hoffentlich allen zugänglich allen zugänglich sind, wird das erstmal wahrscheinlich drinn bleiben. Wie lange das so ist und welche Strains das sind weiß ich leider noch nicht.

  14. #14
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    PAN
    Beiträge
    255
    Hallo!
    Habe jetzt 10gr 22/1 eingenommen.
    Spastiken und neuropatische Schmerzen werden
    dadurchauch auch gut "bedient"!
    Es hat nicht den vollen Couchlock, es beruhigt einen
    jedoch dennoch sehr, um mich zu bewegen
    muss ich mich schon dazu aufraffen.
    Im Gegensatz dazu wirkt z.B. Bedrocan/Bedrocan
    bei mir besser auf Krampf, jedoch bin ich sehr viel aktiver,
    was für mich besser ist.
    Intressieren würde mich noch Houndstooth von Tweet.
    Mal schaun.

    Gruß, da Thomas..
    Wer ständig in die Fußstapfen Anderer tritt wird NIE eigene Spuren hinterlassen!

  15. #15
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    PAN
    Beiträge
    255
    Woran erkennt man eigentlich neues und altes 22/1?
    Fruchtig, na ja, eher tief Kräuterduft..
    Gerade belebend ist meines nicht!
    Wer ständig in die Fußstapfen Anderer tritt wird NIE eigene Spuren hinterlassen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •