Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tweed Sorten - auf die Ch-B nummer achten

  1. #1
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    85

    Tweed Sorten - auf die Ch-B nummer achten

    eben ist mir gerade bei den Tweed sorten aufgefallen, dass die ersten ziffern der Ch-B charge nummer rückschlüsse auf die sorten geben könnten.
    das interessante ist,dass diese sogar abweichen..

    vielleicht erklärt dies, wieso die "deutsche" charge Houndstooth 21.3% statt der 13-14% THC hatte ?

    Houndstooth Canada = Ch-B - SLH (Super Lemon Haze)

    Houndstooth Deutschland = Ch-B - LSK ( ? Lemon Skunk ?)

    bei den anderen sorten ergibt es ja auch sinn:

    Penelope = Ch-B - SHA - (Skunk Haze)

    Bakerstreet = Ch-B HKU - (Hindu Kush)

    Princeton = Ch-B GTH - (Ghost Train Haze)

    ....
    ....

    die kanadische sorte von Tweed T.W. Duke (Lemon Skunk)
    aber wiederrum mit Ch-B SLH ausgewiesen ist


    was meint ihr dazu ?

    spekulationen offen


  2. #2
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    85
    das bild welches für verwirrung sorgt habe ich letztes jahr vergessen hier anzuhängen:

    https://img1.picload.org/image/ddpraoow/vwwv.jpg

    eine SLH charge - kann anscheinend auch Lemon Skunk sein

    wiederrum könnte eine LSK charge vermutlich auch Super Lemon Haze sein

  3. #3
    Registriert seit
    01.2018
    Beiträge
    3
    Oh wenn ich meine dose so anschaue

    Und mal Vergleiche könnte das sehr gut passen

  4. #4
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Münster
    Beiträge
    5
    Weiß jemand bescheid ob es sich bei Bakerstreet jetzt unter der neuen Ch.-B. Nr: "BAK" um die gleiche Sorte wie unter der alten Ch-B "HKU" handelt? HKU stand ja für Hindu Kush. BAK jetzt offensichtlich für BAKerstreet!
    Viele Grüße,
    Anna.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •