Guten Tag,
Ich bin 33 Jahre alt und bin seit knapp 20 Jahren wegen einer ganz bescheidenen Form von Clusterkopfschmerzen In ärztlicher Behandlung. 2006 dann die 1. Hirnschrittmacher OP worauf dann noch in den folgenden Jahren 2 weitere Operationen folgten alles in Begleitung von starken Schmerz Medikamenten seit 1,5 Jahren nehme ich gegen die Schmerzattacken (ca 4 Attacken am Tag Schmerzstärke 8 Dauer min 2 Std) folgendes Medikament

Instanyl (Fentanyl) 100 Mikrogramm Nasenspray
5ml/40 Dosen
(Ich mach in Kürze aufgrund meiner Abhängigkeit eine Entwöhnung)


Ich habe derzeit folgendes Problem.
Antrag bei der Krankenkasse wäre so weit bewilligt aber
Meine Hausärztin fühlt sich wegen Ihrer Allgemeinmedizinischen Erfahrung und Therapieunsicherheit nicht in der Lage mir das Rezept auszustellen.

Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Arzt im Raum Hannover, der mir das benötigte Rezept ausstellen kann bzw. es müsste dann nochmal der Antrag bei der AOK gestellt werden. Wobei meine betreuende Oberärztin da sich auch drum bemüht.

Vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp oder einen guten Rat für mich