Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Apotheke verschleppt Rezept

  1. #1
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61

    Apotheke verschleppt Rezept

    Ich bin einfach zu loyal.

    Am 08.06. hat mein Arzt mir eine Probeportion Bedrocan verordnet. Die Apotheke hat das Rezept geholt, um mich zu beliefern.

    Mit der Erstverordnung lief es holprig, aber das schrieb ich eben dem Anfang zu. Diese Apotheke hat die letzten 20 Jahre einen ausgesprochen guten Service geboten. Deshalb kam mir gar nicht in den Sinn, dass der Apotheker seine Einschätzung über die des Arztes stellen wüede.

    Die Notwendigkeit, incl. Dringlichkeit, habe ich auch mitgeteilt, da das vorhandene Pedanios 18/1 nicht alles abdeckt, was ich an Wirkung brauche.

    Die Lieferzusage kam, aber die Lieferung traf bisher ein. Bedrocan war und ist lieferbar. Ich wurde immer wieder vertröstet und es fielen immer wieder seltsame Bemerkungen. Letztendlich hat der Apotheker wohl seine Sicht der Dinge über die Verordnung des Arztes gestellt und sie einfach nicht ausgeführt. Er habe sich »informiert«, waren seine Worte.

    Seit Freitag ruft er nicht mehr zurück. Einfach auf sich beruhen lassen möchte ich es nicht.

    Mein Arzt schreibt kein Ersatzrezept.

    Weiß hier jemand, was ich machen kann? Wobei, erzählen tut auch schon gut.

  2. #2
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    366
    Die Apotheke hat das Rezept bei Dir abgeholt?
    Das hab ich ja noch nie gehört..

    Könnte das Ganze nicht einfach ein Missverständnis sein?

    Erst vorhin hab ich gelesen, dass Bedrocan aktuell nicht lieferbar sei.

    Ich weiß jetzt nicht, was genau der Apotheker zu dir gesagt hat, aber nur weil er "sich informiert hat" würde ich ihm nicht gleich unterstellen, dass er sich über eine ärztliche Verordnung hinwegsetzt.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  3. #3
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    Das Rezept wurde beim Arzt abgeholt, vom Fahrer dieser Apotheke, hat mir die Praxis vorhin bestätigt.

    Der Apotheker hat zugeben, dass er es für nicht nötig hielt, zu bestellen, weil ja noch Pedanios 18/1 da war. Zwischendurch hat er es dann vergessen. Er ist der Meinung, die unterschiedlichen Wirkungen seien Einbildung und hat ziemlich viele Ungeheuerlichkeiten von sich gegeben.

    Trotzdem, er hat eine konkrete Lieferzusage abgeben und sie nicht eingehalten.

    Wir sind seit langem per Du. Seine Meinung zu Cannabis (und Dronabinol) war schon immer speziell. Nur hat sich das bisher nicht auf meinen Bestand ausgewirkt. Bei Cannabis schon.

    In der Zeit vom 08.06. bis gestern war Bedrocan lieferbar, das hat er ja selbst bestätigt.

    Dieses Rezept wurde einfach nicht eingelöst und er ruft nicht mehr zurück.
    Geändert von Fagro (20.06.2017 um 18:55 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    366
    Also wenn das wirklich so ist, würde ich, wäre ich Dein Arzt, dem Apotheker mal die Hölle heißmachen...
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  5. #5
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    Der Arzt ist genervt und meint, das sei meine Aufgabe.

    Ich habe ein Ersatzrezept für eine andere Apotheke angefordert und er rief an, weil er wegen »der ständigen Nervereien« die Behandlung abbrechen wollte. So genervt habe ich ihn noch nicht erlebt.

    Er hat aber auch dadurch erst erfahren, dass die Apotheke nicht geliefert hat. Scheinbar habe ich das alles viel zu naiv gehandhabt nd mich zu lange hinhalten lassen.

  6. #6
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    366
    Du könntest Dich bei der Bundesapothekerkammer beschweren.

    Oder evtl. bei der Polizei Strafanzeige stellen.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  7. #7
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    Ja, das könnte ich jetzt.

    Aber das Aber wiegt schwer. Die MitarbeiterInnen leisten richtig gute Arbeit, das sind über Jahre gewachsene Strukturen. Wenn ich wüsste, dass all diese Menschen nicht darunter leiden, werde ich mich beschweren. Sonst nicht.

    Ich würde gern erreichen, dass dieser Apotheker mir dieses Cannabis hinstellen muss. Scheinbar möchte er das ja nicht. Es geht um 5g Bedrocan. Wobei es keine Rolle spielen darf, ob es 5 oder 50g sind.

    Ich bringe vierstelligen Umsatz, jeden Monat. Jetzt suche ich mir eine andere Apotheke. - Wegen 5 g Bedrocan.

    Leider habe ich jetzt eine sehr unangenehme Versorgungslücke, weil ich kein Ersatzrezept bekomme.

  8. #8
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    366
    Dann schreib dem Apotheker einen Brief, am besten per Einschreiben mit Rückschein, in dem du von ihm die ordnungsgemäße Bedienung des eingelösten Rezeptes forderst unter Setzung einer angemessenen Frist.

    Weise ihn darauf hin, dass Du rechtliche Schritte gegen ihn einleitest, sollte er dem nicht fristgerecht nachkommen.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  9. #9
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    Das habe ich jetzt gemacht und einen Brief geschrieben mit dieser Forderung.
    Sollte er nicht dem nachkommen, reiche ich eine Beschwerde bei der Apothekerkammer ein.

    Zusätzlich habe ich bei meinem Arzt in der Praxis angefragt, was ich machen kann und wann er wieder verordnet. Um diese Lücke zu überbrücken, brauche ich drei Medikamente, die alle auf die Leber gehen. Ob er die verordnet habe ich auch gefragt. Das Schlafen ist gestört, mir fehlt erholsamer Schlaf.

    So ein Mist, da waren die Biobauern, zuverlässiger, wenn ich ehrlich bin. Aber illegal will ich nicht.
    Geändert von Fagro (21.06.2017 um 14:14 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    366
    Gut.

    Bin gespannt, wie das weitergeht.

    Drück Dir die Daumen, dass der Apotheker merkt, was er da macht..
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  11. #11
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    Danke Dir.

    Ich auch und melde mich, wenn sich was tut.

  12. #12
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    Ich bekam gerade ein Fax von der Apotheke, dass ein neues Rezept besorgt und das Bedrocan bestellt wurde. Nicht von diesem Apotheker selbst, sondern von meiner Lieblingsmitarbeiterin. Jetzt musste sie sich auch noch darum kümmern.

    Ich bin gespannt, wann es geliefert wird. Zusagen habe ich unzählige bekommen, immerhin ist diese schriftlich.

  13. #13
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    366
    Das hört sich doch schon mal gut an.

    Und dass die Angestellte sich drum kümmert, ist immerhin ihr Job.

    Mach Dir keine Gedanken deswegen.

    Oft muss das Personal rausreissen, was die Chefs verbockt haben.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  14. #14
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    In dem Fall ist es schon erwähnenswert, weil diese Bestellung exklusiv nur vom Chef »bearbeitet« wurde. Keiner der MitarbeiterInnen war beteiligt, es hieß immer: »Das macht allein der Chef«. Deshalb ist es ja so gelaufen…
    Hätte diese Mitarbeiterin gedurft, wäre das nie passiert, dessen bin ich mir sehr sicher.

    Wie auch immer, Hauptsache es klärt sich.

  15. #15
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    366
    Genau, das ist das, worauf es ankommt.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •