Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Pedanios 18

  1. #1
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    13

    Pedanios 18

    THC 18% CBD <1%
    65% indica

    Insgesamt ziemlich ähnlich zu dem Pedanios 22, aber etwas Indica lastiger. Wirkt gut gegen Schmerzen. Für Abends geeignet.

  2. #2
    Registriert seit
    03.2015
    Beiträge
    103
    Das beste für den Abend ist meiner Meinung nach Bedica Top.

  3. #3
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    16
    Ich denke Pedanios 18/1 geht in die Richtung OG Kush #18, wobei hier die 18 nicht für den Wirkstoffgehalt steht wie bei Pedanios sondern für den ausgewählten Phenotyp einer OG Kush. Pedanios 22/1 könnte evtl. ne potente Pineapple sein. Beides in Nordamerika angesehene und beliebte medizinische Sorten. Aber das sind nur meine persönlichen Erfahrungswerte und ich kann mich auch irren.

  4. #4
    Fagro ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    61
    Ich nutze Pedanios 18/1 tagsüber (Konsumeinheit 40 mg, bei starken Beschwerden 70) gut gegen Bauchkrämpfe, Übelkeit, Muskelschmerzen und Spannungskopfschmerzen.

    Psychisch wirkt es ausgleichend und aktivierend und ich werde nicht müde.

    Um müde zu werden, mische ich es aktuell mit zwei anderen Sorten.

  5. #5
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    16
    Da mittlerweile immer noch einige Patienten davon ausgehen das es sich bei Pedanios 18/1 um OG Kush#18 handelt wollte ich kurz darauf hinweisen das es sich bei dieser Annahme um das alte Pedanios 18/1 von Peace Naturals handelte. Beim neuen LP kann man davon ausgehen das es sich bei Pedanios 18/1 um die Sorte Ambition (Blue Dream) von Aurora Cannabis handelt.

    https://lift.co/strains/aurora-ambit...ort=-createdOn

  6. #6
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Münster
    Beiträge
    5
    Woran erennst du, dass es sich bei Penadios 18/1 jetzt um die Sorte Ambition (Blue Dream) handelt? Blue Dream ist ja kein Indica dominant sondern viel mehr Sativa. Blue Dream Genetic: Blueberry x Super Silver Haze
    Viele Grüße,
    Anna.

  7. #7
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    16
    Hallo Anna,
    da ich die Sorte bereits selbst getestet habe, seit vielen Jahren selbst ein großer Freund der original Blueberry bin und auch andere Patienten dies bereits beastätigten (https://hanfverband-forum.de/viewtopic.php?t=9288), gehe ich davon aus das es sich um Blue Dream (Ambition) von Aurora handelt. Zum Einen hat Aurora sonst keine vergleichbare Sorte im Sortiment und zum Anderen riecht und schmeckt man die Blueberry nicht nur heraus, sondern auch optisch lässt sich dieser Elternteil vermuten. Siehe auch Red#4, welche auch ein Blueberry Elternteil enthält. Natürlich kann man es nicht immer ganz genau sagen bei dem großen Mischpool an Genetik. Aber gewisse Sorten lassen sich eindeutig zuordnen. Welchen genauen Phenotyp oder Samenhersteller die LP dann genau verwenden weiss natürlich Niemand besser als der Hersteller. Ich teile nur meine Erfahrungen aus meiner Zeit und Urlaub in Californien und Amsterdam. Und meiner persönlichen Meinung nach ist es nach den mir bekannten Kriterien eine Blueberry Haze (Blue Dream). Natürlich kann ich mich auch irren. Einfach mal ausprobieren, wenn wieder erhältlich.

    Bese Grüße

    frankie

  8. #8
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Münster
    Beiträge
    5
    Danke für dein Erfahrungsbericht Frankie! Das hilft mir aufjedenfall weiter. Blue Dream kenne ich auch seit vielen Jahren und bleibt mein favourite sativa dominant strain. In der Sortenübersichts-Tabelle sollte man definitiv die Sorte auf sativa umstellen. Wäre sonst für einige Patienten sehr irreführend die eine typische "indica" Wirkung bevorzugen.
    Greetz,
    Anna.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •