Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ikk classic

  1. #1
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    PAN
    Beiträge
    255

    ikk classic

    Hallo!

    Nur ganz kurz!

    Nach 5 Wo + xTage kam Brief,
    wurde MDK schon übergeben, Gutachter konnte noch
    nicht drüberschauen.
    Sie haben es selber gesichtet, es gibt für mich keine Gründe
    und Therapie-Alternativen...
    sie geben mir vorerst Absage und melden sich dann wieder, wenn Gutachter Zeit hatte!!

    Ms, neuropatische Schmerzen und schwere Spastiken unterer Rücken u. Beine!!!

    Ich bekam den Rotlauf, Alles zusammengekramt, Fahrer gesucht, für nächste Woche ab auf Sozialgericht für Berechtigungsschein und Termin bei Anwalt gemacht!

    Heute kam ich gefrustet vom Doc nach Hause,
    ca 1 Wo nach der Absage (!!!)

    schaue in den Briefkasten -> IKK!
    Ihr kommt mir gerade recht!
    Aufgerissen,
    gelesen .. hää??
    nochmal...
    ???? Ok!?

    Gutachter hat bestätigt, daß ich
    berechtigt meinen Antrag gestellt habe,
    Vorläufige Zusage der Kostenübernahme...

    ..hoffentlich bin ich jetzt nicht blauäugig!!..

    Yes, 2 Termine weniger, haufen Ärger, Zeit, Nerven und Geld gespart!

    Hoffe, daß jetzt nix nachkommt,

    dann bleibt mir nur noch Euch zu wünschen:
    Viel Glück und Erfolg bei Euren Anträgen!


    Gruß, da Mucl..
    Wer ständig in die Fußstapfen Anderer tritt wird NIE eigene Spuren hinterlassen!

  2. #2
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    34
    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Kostenübernahme, ich freue mich sehr für Dich! :-)

    Du hast geschrieben, dass Du eine 'vorläufige Zusage der Kostenübernahme' erhalten hast.

    Mir stellt sich die Frage, was genau dies bedeutet.

    Ist Dein Kostenübernahme Bescheid mit einer Frist versehen, also nur für einen bestimmten Zeitraum gültig?
    Geändert von xlr (17.06.2017 um 11:51 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    PAN
    Beiträge
    255
    Danke!

    Nein.
    Wer ständig in die Fußstapfen Anderer tritt wird NIE eigene Spuren hinterlassen!

  4. #4
    TomKB ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2017
    Ort
    München+
    Beiträge
    49
    Ich gehe davon aus, dass @mucl ein ziemlich identisches Schreiben wie ich bekommen hat (ebenfalls IKK classic).
    Der gesamte Antrag lief nicht über die IKK München, sondern über die Arzneimittelgenehmigungsstelle in Lippstadt. Somit auch nicht der in München ansässige MDK.
    Interessant für mich war, dass bei diesem Antrag von Seiten der IKK peniebelst auf die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen nach § 13 Patientenrechtegesetz geachtet wurde.
    Bereits nach 10 Tagen erhielt ich ein Schreiben, dass hier der MDK draufschauen müsse, also Frist 5 Wochen. Gleichzeitig teilte man mir mit, dass sie nicht genug Infos wg. meinen Erkrankungen, deren Verlauf und Behandlungen hätten und daher meinen behandelnden Arzt nochmal kontaktiert hätten.
    Mein Arzt hat das eher amüsiert, Zitat: "die bräuchten ja bloß mal in ihre Computerakte schauen, aber natürlich steht da nach 30 Jahren nichts drin." Aufgrund dieser erneuten Nachfrage der KK war für mich eigtl. klar, dass sich die Frist wohl dementsprechend verlängert. Wider Erwarten hat die KK aber weiterhin das ursprüngliche Antragsdatum für die 5 Wochenfrist herangezogen.
    Auch bei mir kam erst mal eine pauschale Ablehnung. Begründung: es seien nach ihrer Meinung nicht alle zulässigen Behandlungsoptionen ausgeschöpft worden! Da der MDK aber noch keine Beurteilung abgegeben habe, werde man erneut unaufgefordert auf mich zukommen, sobald eben die Stellungnahme des MDK vorliege.
    In dem Zusammenhang hat mein Arzt mir auch gesagt, dass es eigtl. nur 2 Diagnosen gebe, wo es meistens keine größeren Probleme bei der Bewilligung gebe. Multiple Sklerose und langjährige chronische neuropathische Schmerzen. Hier gebe es inzwischen auch ausreichend Studienmaterial.
    Meine Genehmigung ist zwar "unbefristet", aber die KK hat sich recht einfach abgesichert, um, falls sie das wollen, mir von heute auf morgen die Genehmigung zu entziehen.
    "Die Genehmigung ist unbefristet gültig, bis auf WIDERRUF."
    the show must go on....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •