Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wer hat Bereitz ein BtMariuanarezept bei der Apotheke eingelöst. ???

  1. #1
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Karolinenkoog
    Beiträge
    3

    Wer hat Bereitz ein BtMariuanarezept bei der Apotheke eingelöst. ???

    Wer hat Bereitz ein BtMariuanarezept bei der Apotheke eingelöst. ???

  2. #2
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Karolinenkoog
    Beiträge
    3
    Kann ev. weiterhelfen. Schmied in Itzehoe Neurologe . Habe Erfolg gehabt und Heute SIEBEN vor 12 in meiner Apotheke auch gleich noch nach nemm ev. Leiverdampfer gefragt. " sind mit den richtigen NR. als Antrag unterwegs.Mitwoch 21.6.2017 12-13 Uhr findet bei DR: Schmied eine Schmerzsyndrom veranstaltung statt. fortbildung@neurologikum-itzehoe.de Mann sieht sich. Hans

  3. #3
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Oberbergischer Kreis
    Beiträge
    6
    Hallo zusammen
    Ich habe endlich einen Doc gefunden der mich bei der Therapie mit Cannabis unterstützt. Ich nehme jetzt seit ca.4Wochen jeden Abend eine Dosis mit einem Vaporizer zu mir.
    Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Verlauf. Ich habe jetzt angefangen einige Medikamente zu reduzieren.
    Mein Schlaf ist ERHEBLICH besser geworden und meine Muskelverspannungen im Rücken werden auch langsam weniger.
    Ich habe auf anraten meines Doc's einen Vaporiser(Boundless CF) in Holland bestellt. Man benötigt zur Zeit noch eine Kostenübernahmenbescheid der KK's.
    Ich hoffe mal für alle Leidensgenossen das sich dieser Umstand mit der Zeit erledigt.
    Falls die KK dem Antrag statt gibt ist es u.U. möglich einen Vaporizer oder Verdampfer auf Kassenrezept zu bekommen.
    Gruß Bernd
    Der Name ist nicht Programm

  4. #4
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    367
    Schön, zu hören, dass Du einen Arzt gefunden hast und Dir Cannabis so gut hilft.

    Und ja, in der Regel bezahlen die Kassen nach erfolgter Kostenübernahmezusage derzeit folgende Vaporizer:


    VOLCANO MEDIC (PZN: 12955483)

    MIGHTY MEDIC (PZN: 12955514)

    Was ich bisher gelesen habe, muss dazu der Arzt einfach ein Rezept ausstellen und Du gehst damit in die Apotheke. Den Rest klärt der Apotheker.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  5. #5
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Oberbergischer Kreis
    Beiträge
    6
    Hallo zusammen
    @ WonderWoman: Also zur Zeit siehs bei meinem Doc so aus. Der Doc schreibt ein Gutachten und damit musste ich zur KK.
    Die haben es an den MDK zur Stellungnahme weitergegeben.
    Ich warte selber auf die Kostenübernahmeerklärung der KK.
    Mein Doc dachte auch man brauche nur ein BTM-Rezept auszustellen und die KK müsse dann die Kosten übernehmen.
    Dem ist leider noch nicht so.
    Gruß Bernd
    Der Name ist nicht Programm

  6. #6
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    367
    Bernd, was ich geschrieben habe bezieht sich nur auf die Verschreibung der Vaporizer.
    Viele Grüße,
    Daniela aka Wonder Woman
    Cannabis Patientenhilfe Oldenburg

  7. #7
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Oberbergischer Kreis
    Beiträge
    6
    Hallo zusammen(
    Am Samstag kam der ablehnende Bescheid der KK.
    Erst mal Morgen zum Doc dann wird beraten wies weitergeht.
    Ach ja. Begründung der Ablehnung: Ich hätte zu wenig Facharztbesuche.
    Also an alle Leidensgenossen immer alle par Wochen dem Doc die Türe einrennen, dann klappts vieleicht.)
    Gruß Bernd
    Der Name ist nicht Programm

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •