Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Bakerstreet

  1. #1
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    811

    Bakerstreet

    Importeur: Spektrum Cannabis GmbH


    nicht bestrahlt
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  2. #2
    Elra ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    17
    Weiss jemand welche THC/CBD/Phenol/Terpen-Gehalte das Bakerstreet hat? Und welche die besten Einsatzgebiete sind?

  3. #3
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    12
    In Kanada wurde es zuletzt verkauft mit 27,9% THC und <1 CBD. Wenn das auch so bei uns ankommt, wäre das mit Abstand der THC-reichste Strain im medizinischen Angebot.
    Wenn ich mich nicht irre ist bei uns aber maximal 22% THC zulässig. Recherchiert man auf der Seite von Tweed Kanada, soll aktuell ein Bakerstreet mit 17% THC in Produktion sein, verfügbar in 2-5 Monaten. Bin mal gespannt mit welchen Wert das bei uns auftaucht.
    Bakerstreet soll von der Genetik "Hindu Kush" abstammen. Wohl eine Sorte mit einen lndica-typischen Wirkprofil. Unter lift.co lassen sich kanadische Patientenberichte einsehen.

  4. #4
    Registriert seit
    03.2015
    Beiträge
    103
    Strain Highlights:
    Bakerstreet is a variety of Hindu Kush grown by Canadian LP Tweed. It is a pure indica with origins in the Hindu Kush mountain range. The subtle sweet and earthy sandalwood aroma of Bakerstreet induces a deep sense of calm that helps bring relief to those suffering pain, nausea, and stress disorders. Its heavy body effects make it a top strain to help you relax and unwind at the end of a long day.
    (Quelle: https://www.leafly.com/indica/bakerstreet)

    ---> Hindu Kush:

    Hindu Kush is a pure indica strain named after the mountain range stretching 500 miles between Pakistan and Afghanistan where it originated. The harsh climate of its homeland has conditioned this strain to express a thick, protective coat of crystal trichomes cherished by hash makers worldwide. With a subtle sweet and earthy sandalwood aroma, Hindu Kush induces a deep sense of calm that helps bring relief to those suffering pain, nausea, and stress disorders.
    (Quelle: https://www.leafly.com/indica/hindu-kush)

    Ich warte schon die ganze Zeit auf ein KUSH wirkt bei mir am besten!!! Die beste Kush Sorte die ich je probieren durfte war Pink Kush, der Hammer!!!

    Aus Hindu Kush werden die besten Haschsorten der Welt gemacht.

  5. #5
    Lesmo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Pete94 Beitrag anzeigen
    In Kanada wurde es zuletzt verkauft mit 27,9% THC und <1 CBD. Wenn das auch so bei uns ankommt, wäre das mit Abstand der THC-reichste Strain im medizinischen Angebot.
    Wenn ich mich nicht irre ist bei uns aber maximal 22% THC zulässig. Recherchiert man auf der Seite von Tweed Kanada, soll aktuell ein Bakerstreet mit 17% THC in Produktion sein, verfügbar in 2-5 Monaten. Bin mal gespannt mit welchen Wert das bei uns auftaucht.
    Bakerstreet soll von der Genetik "Hindu Kush" abstammen. Wohl eine Sorte mit einen lndica-typischen Wirkprofil. Unter lift.co lassen sich kanadische Patientenberichte einsehen.
    Habe das Bakerstreet gestern getestet, hat zwar "nur" 20,1 % THC, war aber, soweit sich das nach 2 Einnahmen sagen lässt, die wirksamste und stärkste Sorte, die ich bis jetzt ausprobiert habe. Schlafen konnte ich auch so gut wie schon lange nicht mehr, bin extrem zufrieden.

  6. #6
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    811
    Micha ist mit Bakerstreet sehr zufrieden. Wird wohl seine Sorte für Nacht. Für tagsüber bei Ataxi bei MS bei vorhandener gehfähigkeit nicht geeignet. Da brauchts Sativa. Mal sehen, ob noch Sativa bei irgendnem Anbieter dabei ist, die nicht ganz so aufputscht wie Bedrocan u. Pedanius 22/1.
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  7. #7
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    4
    Gabi, ich habe ne Kundin mit Ataxie, zwar nicht wegen MS sondern ne verschleppten Borreliose, aber Sie ist sehr zufrieden mit Bedrobinol, ist zwar nicht 22 % sondern nur 13,5 %, auch Sativa.
    LG

  8. #8
    Registriert seit
    03.2018
    Beiträge
    1
    Die Charge HKU7172TUB1, welche meiner Apotheke 1.3.2018 geliefert wurde, kommt mit THC=20,4%, CBD<0,5%.

  9. #9
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    16
    nicht mehr aktuell
    Geändert von Vapelife13 (26.07.2018 um 19:51 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    16
    nicht mehr aktuell
    Geändert von Vapelife13 (26.07.2018 um 19:51 Uhr)

  11. #11
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4
    Meine Erfahrung zu Bakerstreet: Die Charge BAK7213TJB die ich von meine Apotheke am 10.Sep.2018 geliefert bekam, hatte 18,4% & unter 0,5% CBD. Wirkung war ein recht mildes körperbetontes indica stoned. Musste aller dings im Vergleich zu der Sorte Stellio knapp doppelt soviel inhalieren um die gewünschte Wirkung zu spüren (bei mir: ein- und durchschlafen zu können). Die Blüten waren leider sehr alt, viel zu trocken und schmeckten insgesamt nicht wirklich gut. War das erste und wahrscheinlich auch das letzte Mal, dass ich diese Sorte ausprobiere.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •