Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Pedanios 22/1

  1. #1
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    786

    Pedanios 22/1

    Thc 22% cbd 1%
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  2. #2
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    3
    THC-Gehalt: 22%
    CBD-Gehalt: max. 1%
    Genetik: Indica-lastiger Hybrid (70/30)
    Darreichungsform: 10g Dosen, unzerkleinerte Blüten.
    Anwendung/Erfahrungsbericht:
    Pedanios 22/1 ist eine der Sorten, die sich zur Behandlung von ADHS eignet.
    Die Wirkung ist beruhigend bis sedierend, entspannend, agressionsdämpfend und schlaffördernd. ADHS-bedingte "emotionale Kontrollverluste" werden deutlich reduziert oder bleiben völlig aus. Von den aktuell am Markt verfügbaren Sorten, meiner Erfahrung nach, mit am besten geeignet, ADHS-bedingte beschwerden zu behandeln.
    Nebenwirkungen: Durch den hohen THC-Gehalt und die entspannende Wirkung ist 22/1 nur bedingt für die Einnahme tagsüber zu empfehlen.
    Auch für Erstanwender ist 22/1 nur bedingt geeignet, da es durch den hohen THC gehalt deutlich schwerer zu dosieren ist als bspw. das bereits vorgranulierte Bedica von Bedrocan.

  3. #3
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    beim öffnen der dose ein extrem unangenehmer geruch leicht nach meerrettich welcher jedoch verfliegt, vermutlich mit gas verpackt
    erinnert mich vom aussehen und geruch an ein Afghani/Skunk

    die sorte ist für den abend gedacht

    Geruch/Geschmack:

    Afghani ,Tanne, erdiger geschmack

    Wirkung: hervorragende beruhigende wirkung ,Angstunterdrückend,
    beruhigend,nerven / kopf beruhigend, sehr gut schlaffördernd, sedierend


    im bereich der entspannung für den abend -sehr zu empfehlen,
    abstriche gewöhnungsbedürftiger geschmack und geruch,jedoch kommt es darauf nicht an -die medizinischen wirkungen sind spitzenklasse

  4. #4
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    12
    mir wurde mal von meiner Apotheke gesagt, Pedanios sei mit Bedrocan identisch - dem kann ich voll und ganz widersprechen
    defintiv mehr Indica, gut wirksam

  5. #5
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Pete94 Beitrag anzeigen
    mir wurde mal von meiner Apotheke gesagt, Pedanios sei mit Bedrocan identisch - dem kann ich voll und ganz widersprechen
    defintiv mehr Indica, gut wirksam
    Ich denke die Apotheke meinte den THC-Gehalt. Hierbei ist es ähnlich wie bei z.B. IbuProfen. Verschieden Hersteller aber selber Wirkstoffgehalt (200mg, 400mg, 800mg). Bei Cannabis unterscheiden sich zwar die Gerüche, Aussehen und Sorten etc. Aber die THC-Werte sollten durch Zertifizierung konstant relativ gleich bleiben. Pedanios GmbH hat sich an dem Menü von Bedrocan BV orientiert und noch um zweit Sorten erweitert für die verschiedenen Einsatzgebiete und Krankheitsbilder. Aber die Genetik von Pedanios ähnelt Bedrocan in keinster Weise. Nur vom offiziellen Wirkstoffgehalt eben...(22%)

  6. #6
    Plant ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    7
    Pedanios 22/1

    Geruch: erdig, nach dem Abziehen der Schutzfolie entsteht ein strenger typischer Ammoniak-Geruch der sich nach ein paar mal Öffnen und Schließen der Dose in einen zitronigen Geruch übergeht.

    Konsistenz u. Aussehen: gut verarbeitet, kompakt gewachsen, mit typischer Indica-Sorte vergleichbar, gelblich-grün gereifte Farbe.

    Geschmack u. Wirkungsverlauf: anfänglich etwas herber, bitterlicher Geschmack der nach und nach lemoniger wird (um so mehr Luft an die Blüten geraten ist),
    angenehm inhalierbar ohne Unwohlsein während der Übergangswirkung. Nach etwa 15 min. sind meine Symptomatiken wie Tics (bei Tourette Syndrom), Schwitzen,
    leichte Angstörung und Depressionen deutlich abgemildert und eine juckreizlindernde (bei Neurodermitis), entspannende, konzentrationsfördernde u. etwas appetitanregende Wirkung entfaltet sich.
    Desweiteren beugt es in meinem Fall prophylaktisch Migräne-Attacken vor oder kann damit gelindert werden.
    In der Dosierungsphase ist nach etwa einem Tag eine Toleranz zur leicht psychotropischen Wirkungsweise entwickelt, wobei ich mir auch wieder die Teilnahme am Straßenverkehr sicher zutraue.

    Für Allergiker u. Skeptiker: Diese Sorte scheint über die Anbaumethode steril gehalten zu werden u. sei nicht bestrahlt.

  7. #7
    fiva23 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2016
    Beiträge
    61
    Kommt man da zur Zeit garnicht mehr ran. LT bekannt ?

  8. #8
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    6
    In den nächsten 1-2 Wochen sollte Pedanios 22/1 wieder erhältlich sein. Aber es gibt bereits sehr viele Vorbestellungen wegen den Lieferschwierigkeiten. Ich hab bereits im Juni bestellt...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •