Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Östrogen

  1. #1
    Registriert seit
    09.2015
    Beiträge
    2

    Östrogen

    Hallo zusammen,

    ich nehme seit kurzem (weniger als zwei Wochen) Cannabis um meinen Augendruck zu senken, da ich die Augentropfen wegen starker Nebenwirkungen nicht vertrage.
    Ich hatte nun bezüglich der Drucksenkung auch schon einen gewissen Erfolg (zumindest an einem Auge, an dem anderen ist er zumindest nicht gestiegen). Darüber habe ich mich sehr gefreut, weil ich hoffe, dadurch eine OP zu vermeiden.
    Eine positive Wirkung war auch, dass meine Arthroseschmerzen stark zurückgegangen sind.

    Nun habe ich aber erfahren, dass Cannabis östrogensteigernd wirkt. Dies beunruhigt mich etwas, denn ich hatte 1988 und 2001 jeweils einen östrogenabhängigen Brustkrebs und darf daher auch keine östrogenhaltigen Medikamente nehmen. Heute bin ich 65 Jahre und seit 2001 hatte ich keinen Krebs mehr.

    Muss ich mir nun Sorgen machen, dass durch Cannabis mein Brustkrebsrisiko wieder steigt und muss ich evtl. damit aufhören? Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand eine Antwort für mich hätte.

    Liebe Grüße
    Zuckerzange
    Geändert von zuckerzange (27.09.2015 um 17:03 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Landkreis Aurich
    Beiträge
    61
    Guten Tag liebe Zuckerzange,

    Es gibt Hinweise, dass Cannabis bei Brustkrebs sogar helfen kann, wie verschiedene Studien bereits aufgezeigt haben. Hier findest Du viele Infos zum Thema: http://www.calgarycmmc.com/cancerbreast.htm

    Zur östrogensteigernden Wirkung von Cannabis kann ich persönlich nichts sagen, denn ich muss meinen Körper bereits seit jungen Jahren mit Östrogenen und Progesteron substituieren. Allerdings konnte ich bei den regelmäßigen Hormonspiegeltests dieser Hormontherapie noch nie Schwankungen durch Cannabis beobachten.

    Falls Du Dir wegen Deinen Estradiolwerten unsicher bist, empfiehlt es sich sicherlich, einen Hormonspiegeltest zu machen. Dann hast Du die absolute Gewissheit und Sicherheit, dass alles in Ordnung ist.

    Ganz lieben Gruß
    Ruby

  3. #3
    Registriert seit
    09.2015
    Beiträge
    2
    Liebe Ruby,

    vielen Dank für Deine Antwort und den Link - die einzelnen Beiträge muss ich mir noch in Ruhe durchlesen. Vor allem der von 2012 scheint für mich interessant zu sein.
    Ich bin jetzt erst einmal beruhigt und habe nun auch Material um mich weiter zu informieren. Vielleicht lasse ich mir auch einen Hormonspiegeltest machen.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Zuckerzange

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •