Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bei Infoständen sich als Cannabis Patient vorstellen

  1. #1
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    krefeld
    Beiträge
    9

    Bei Infoständen sich als Cannabis Patient vorstellen

    Hei Cannabispatienten und Mitkämpfer
    Ich bin der Meinung das wir uns als Patienten bei den Infoständen den Bürgern Vorstellen sollten oder vielleicht sogar den Infostand
    mit eine Zeitung Anzeige im Stadtteil der Tageszeitung ankündigen. Vieleicht kännten wir ja Franjo oder Gabi dazu überreden das das
    ACM oder SCM die Anzeigen bezahlt.Ich kann mir gut Vorstellen das da einige Infostände Besuch von der Stadtpresse bekommen und
    so wird es immer mehr Aufmerksamkeit für Cannabis Medizin geben.Habe auch mal auf der Seite geschaut die Franjo empfohlen hat für
    Infostände da muss er sich woll- vertan haben ich habe dort nur Zusatzmaterial für Infostände gefunden.Deshalb meine ich wir sollten uns für Gabis
    vorschlage entscheiden.Ich fände es auch sehr nett wen die Mitleser sich auch mal dazu eusern würden damit aus der Aktion was wird.Oder besteht
    kein Interesse an Infoständen würde mich freuen wen mal andere Patienten oder Mitstreiter hier ihre Meinung schreiben Gruß matthias

  2. #2
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    825
    hi Matthias, ich dachte, Du hättest lieber nen Stand mit Dach? Hast Du nen Link, zu eunem, wie Du ihn Dir vorstellst? Gruß Gabi
    zahme Vögel singen von Freiheit - die Wilden fliegen

  3. #3
    Registriert seit
    02.2015
    Beiträge
    198
    Hallo

    Bezahlte Zeitungsanzeige? Dann wird der ACM aber bluten. Es geht einfacher, den Infostand zu machen und die Presse dazu einzuladen oder ein Telefoninterview zu geben nur dass die einem das Wort im Mund verdrehen. Es einfach machen, eigene Fotos machen und wenn was Passendes in der Zeitung steht, zu dem Artikel einen Leserbrief verfassen, ist auch möglich, auch noch nach Monaten. Und den Leserbrief schreibt man selber.

    Presse einladen, Telefoninterview geben oder Leserbrief abgedruckt sehen klappt nicht immer aber wenn man es bei allen regionalen Zeitungen probiert, klappt es häufig, so unsere Erfahrungen der Hanffreunde Münster.

  4. #4
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    krefeld
    Beiträge
    9
    Hallo Gabi Entschuldige das ich dir so spät antworte was hälst Du von diesen Ständen,muß nicht umbedingt mit Dach sein im Regen macht man ja kein infostand draußen
    PR.01 / ECO Kunststofftheke
    Mehr Informationen
    Blitz-Anfrage

    Neu: Jetzt auch in schwarz erhältlich!

    Kunststoff Falttheke, stabil, in weiß oder schwarz erhältlich

    günstiges Einstiegsmodell

    Sonderaktion mit Topschild

    B 84 x H 89 x T 52 cm Mit Topschild H 228 cm

    Gewicht ca. 11 kg

    Bis 20 kg belastbar

    4-farb Druck an Front und Topschild oder Seiten möglich

    inkl. Zwischenboden, und Transporttasche

    Angebot für weißes Modell:
    Ohne Druck 139.-€
    ab 10 Stk. 99.-€
    mit Druck an Front 159.-€
    ab 3 Stk. 139.-€
    mit Druck an Front und Topschild 179.-€
    ab 3 Stk. 159.-€
    mit Druck an Front, Seiten & Topschild 199,-€
    ab 3 Stk. 179.-€ / ab 10 Stk. 159.-
    Preise gelten auch bei mehreren unterschiedlichen Motiven.


    Hie noch der linkhttp://www.display-discount.biz/de/produkte/messe-promotion-theke.html?gclid=CNiDwriitMQCFTPKtAodjFEAlA
    Schön währe mit druck vom ACM/SCM und sind gut zum Tranportieren und verschicken beste grüße matthias
    Geändert von mathes (20.03.2015 um 17:26 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    krefeld
    Beiträge
    9
    Hallo Hanfseilner warum soll man den keine Anzeige aufgeben und die Leute dazu einladen soviel Geld ist es nicht wen im Jahr 5-10 Infostände stattfinden,
    wen ich eine anzeige aufgebe weiß ich nicht was da verdreht werden soll es ist ja eine bezahlte anzeige mit dem Wortlaut von ACM/SCM. Ich weiß nicht welche
    Erfahrung ihr gemacht habt geht es da auch um Cannabis in Medizin oder die Legalisierung.Ich muss auch noch dazu sagen ich gebe Dir recht bei einer Pressemitteilung
    entscheidet das Blatt wie und ob Sie es veröffentlichen da kann schon einiges verdreht werden aber wie gesagt es es sind nur vorschlage so wie Du es auch geschrieben hast
    aber irgend wie muss man an die Leute ran kommen bevor Zuviel falsches von der Presse berichtet wird Gruß mathes
    Geändert von mathes (19.03.2015 um 11:46 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •