Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nachweißbarkeit verringern

  1. #1
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    1

    Nachweißbarkeit verringern

    Hallo Leute

    Habe eine wichtige frage an euch und zwar habe ich am 3.3 aufgehört zu Kiffen und habe vorher täglich
    über 2 Jahre hinwegg stark Konsumiert . Jetzt habe ich am 14.4.11 einen richtigen "Drogen Screen"
    in einer Firma zu absolvieren, weil
    ich gerne einen Job an großen Maschinen ausführen möchte. Ehrlich gesagt mach ich mir jetzt
    voll in die Hose,weil mir gesagt wurde das bei diesem Screen sogar noch nach einem halben Jahr alles nachgewießen werden kann ?! Es handelt sich übrigens um eine Urinprobe daher wollte ich von euch wissen was ich unternehmen kann um durch
    den Test zu kommen ohne das etwas gefunden wird.
    Habe gehört das ich viel Sport treiben soll und in Die sauna gehen soll. Viel Wasser trinken
    wäre angeblich das falsche da THC nicht wasserlöslich sei Stimmt das?

    Wäre nett wenn ihr mich aufklären könntet der Job ist mir verdammt wichtig.
    Mfg. Bretches

  2. #2
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    6
    THC ist zwar nicht wasserlöslich, es werden jedoch NUR die Abfallprodukte ermittelt. Deshalb wird durch Überzuckerung in Zusammenwirken mit starker Flüssigkeitsaufnahme ( ca. 4 L. ) eine "Spülreaktion" im Körper ausgelöst, die die messbaren "Abbauprodukte" aus dem Körper spülen und so eine Zeit lang Schutz vor Entdeckung bietet. ( Ca. 1-2 Tage) Man sollte sich einmal vor Augen halten, dass gewerbsmäßig vertriebene "Urincleaner" ( Headshop ) aus fast nur Traubenzucker und Vitamin C bestehen, die dann mit Wasser verdünnt herunter gewürgt werden müssen. Ich denke, 500gr. Traubenzucker,1-2 Vitamin C- Tabletten und eine Menge Wasser tun den gleichen Zweck und kosten nicht gleich 35€ wie ein Urincleaner.... aber alles ohne Gewähr. chiliheadz.

  3. #3
    Registriert seit
    06.2017
    Beiträge
    40
    Moin,
    habe mal gerade recherchiert zum Thema "Urincleaner". Laut Amazon-Kundenreferenzen funktioniert es nicht sonderlich gut: Tests fallen immer noch Positiv aus und Pipi verfärbt sich dank Vitamin B6 grün... Kann natürlich auch am Körpergewicht und mangelder Einnahme des cleaners gelegen haben, aber das glaube ich ehrlichgesagt nicht.

    Selbst anmischen könnte ja wirklich eine ähnlich gute alternative sein.


    Inhaltsstoffe des Cleaners (findet man ganz einfach bei Amazon):

    Portionsgröße: 55g Feststoff auf 473ml Wasser
    Kohlenhydrate insgesamt: 46g
    Davon Traubenzucker: 38g
    Salz: 0,13g
    Thiamin: 3,5mg
    Vitamin B6: 4,7mg
    Pantothensäure: 14,5mg

    Zusätzlich:
    Vitamin C
    Kreatin


    Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass hier NICHT dazu aufgerufen werden soll, Authoritäten zu täuschen. Das funktioniert erstens sowieso nicht und zweitens muss die Wirksamkeit generell infrage gestellt werden. Ich persönlich habe das Zeug nicht ausprobiert.
    Geändert von AdhsPhytophil (17.07.2017 um 19:14 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •