Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Cannabis - Forschung und Realität

  1. #1
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    8

    Cannabis - Forschung und Realität

    Seit ca. 10 Jahren lese ich mit Interesse die auch hier eingestellten 14-tägigen News zu Cannabis als Medizin.
    Jedes mal 2 - 5 tolle Berichte, da kommen so über die Jahre allein hier reichlich 500 wenn nicht gar knapp 1000 zusammen, man hat regelrecht den Eindruck, das allein mit Cannabis als Medizin jedes Leid auf dieser Welt zu bezwingen ist.
    Die Realität sieht jedoch anders aus, alles was man bis heute kann, nämlich symptomatische Verbesserungen, das konnte man schon vor Jahrhunderten, z.B. verwendeten die Araber schon im 12. Jahrhundert einen alkoholischen Extrakt auf Cannabis- u. Opiumbasis um Operationen durchzuführen.
    Wo bleiben eigentlich die tollen Versprechungen, die uns schon seit Jahren mit ihren in Vitro- Kulturen und Mäuschen – Experimenten in Bezug auf entzündugshemmender oder neuroregenerativer Heilung gemacht werden, oder habe ich da was verpasst, gibt es schon Heilung z.B. bei Multiple Sklerose, lässt sich mit Cannabismedikamenten das Krankheitsbild deutlich und dauerhaft verbessern?
    Das Desaster ist doch, dass es in der Cannabisforschung tatsächlich Leute vom Schlag eines Werner For0mann (Herzkatheter) oder Albert Hoffmann (LSD) gibt, doch so lange man z.B. reines THC das Gramm für 800€ an den Mann am besten finanziert über die Krankenkassen los bekommt, warum sollte man sich da für eine preiswerte heilende Rezeptur dieses langwierige und kostenintensive Zulassungsverfahren zumuten, wenn doch solche Zubereitungen nicht patentierbar sind und beim Versuch diese patentierbar zu machen (z.B. Isomerisation) die Wirkung größtenteils flöten geht.
    Hätte nie gedacht, dass das Grow der (Cannabis)- Forscher und der meisten Kiffer sich so ähnlich sind, viel Bla Bla und herzlich wenig dahinter.

    Einen schönen Tag, Fügi.
    Geändert von Fügi (14.05.2011 um 19:09 Uhr) Grund: Ergänzung
    Die Dosis allein macht das Gift (Paracelsus 1493-1541)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •