PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : apotheken-gras



werter
21.02.2007, 18:53
hallo,ich möchte hier nur was zum thema gras aus der apotheke oder gras vom dealer sagen.wer sich mal tiefer in die materie der gefährlichen verunreinigungen von gras o. haschisch gearbeitet hat,und dazu weiss wieviel gramm ein z.b. schmerzpatient pro tag benötigt und sich mit diesen verunreinigungen schädigt weiss was ich meine.neuerdings pimpen die dealer ihr gras wieder mit brix.das war vor jahren schon mal der fall.da wird die gerade geerntete pflanze in das zeug eingelegt und die -pumpt- sich voll, und auf blättern und blüten lagern sich neue-trichome-an.das ergibt eine so genannte ertragssteigerung bis 20%.nur das die neuen trichome eine art flüssiges silikon sind.das ist nur ein teil der giftigen sachen mit denen da hantiert wird.bedocran,z.b. kann mir garantieren das ihr gras sauber ist.und nun fallt nicht gleich über mich hehr,ich habe nur in bezug ,auf-was ist unter v.anderem für eine erfolgreiche therapie- mit cannabis wichtig,geschrieben. jetzt noch kurz was zum umgang in diesem forum.überschneidungen ,selbst wenn es um den stoff geht ,gibt es immer.wir sind aber in aller linie acm-leute,patienten.vg,werter

Migello
01.05.2009, 21:10
jep, ab inne Apo