PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tips für antrag auf selbstanbau



werter
27.01.2007, 20:33
hallo leute den gemeinsamen anbau den wir u.a.,mit dem scm verfolgen mal ab gesehen gibt es da ja auch anträge auf eigen-anbau.da würde ja sowieso einiges rausfalle,an text.die höchstmenge,naja 3-4g.das wisst ihr ja,mal so mal so.und mit einer recht hohen toleranz...ich denke der hier angebotene trocknungsprozess sowie die behandlung des restmat.sind eben angebote an das bfarm.jeder der ahnung hat dem sträuben sich die haare und er weint bitterlich.ich weiss nicht ob es gut und sinnvoll ist ,aber ich werde mich da nicht an den text halten.wer sich schon lange mit thc behandelt wird auch wissen das es eben eher 2-3 verschiedene sorten sein sollten.schmerz und schlaf hilfen,schmerzhilfe bei der man sein tagwerk gut hinbekommt und eine sorte (nicht weils auch noch spass machen sollte)sondern ich sag mal falls die angebaute sorte die versprechungen nicht hält.und man dann nicht dumm da steht.das soll aber neben dem scm-antrag laufen. hat da jemand ne meinung drüber oder tips? vg,werter