PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zweiter Antrag, erbitte Hilfe



ActuallyAutistic
25.08.2019, 12:51
[temporär gelöscht]

Alf
26.08.2019, 10:19
...müsste ich zuvor noch wissen ob ich meine (illegalen) Erfahrungen die im Jahre 2018 gemacht worden sind erwähnen darf und wie sie mir therapeutisch hilfreich waren? Immerhin gestehe ich darin eine Straftat. Aber es unterstützt auch die These, dass mir Cannabis hilft/helfen kann.
ActuallyAutistic

Da sind echt Zweifel angebracht, ob diese "Beweise" für die These nützlich sind.
Meiner Ansicht eher nicht.
Es kommt in dem Fall ja darauf an, ob Dein Arzt von der therapeutischen Nützlichkeit jetzt überzeugt ist.

ActuallyAutistic
26.08.2019, 20:32
Danke für die Antwort, Alf.

Generell: Finde ich irgendwo Angaben und was ich beachten muss wenn ich den zweiten Antrag zur Kostenübernahme selbst verfasse und abschicke? Hatte vorhin gelesen, dass dies auch ohne Arzt möglich sei.