PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Betäubungsmittelmeldung



ticcer
28.03.2010, 15:27
Hallo ,

erstmal bin ich froh, dass das Forum wieder online ist ! Grüße an alle !!! :)

Ich habe wg. meinem Tourette-Syndrom die Erlaubnis n. § 3 BtmG und müsste jetzt die halbjährliche Betäubungsmittelmeldung ans BfarM erstellen, eigentlich schon bis zum 31.1.10. - Hat das schon mal jemand von Euch gemacht ? Also ich selber habe nur 1 x 5 Gramm Bedrocan in der Apotheke gekauft, weil es einfach zu teuer ist, und danach wieder anderswo gekauft. Ich schätze, das BfarM kann das aufgrund der Meldung auch nachvollziehen und wird dann die Erlaubnis wieder zurückziehen. Ich bin sowieso der Meinung , man sollte die Erlaubnis eben nicht nur auf die Apotheke beziehen, sondern allgemein erteilen.

Schöne Grüße

Frank:):):)

Gabi
28.03.2010, 19:02
hallo Frank

hab Deine Frage an die SCM`ler weitergegeben. Vielleicht meldet sich ja jemand, der damit schon Erfahrung hat.

lg Gabi

Crews
28.03.2010, 19:46
Hallo Frank,
die Meldung ist eigentlich kein Problem...
Datum sowie Menge und Sorte eintragen, die zwei anderen Sachen ankreuzen und unterschrieben zurück...
Kosten sehe ich genauso!
Viele Grüße
Crews

Simolex
29.03.2010, 09:54
Hallo Frank,

Anfangs/Istbestand = 0
Zugänge = 5 Gramm (Datum wann)
Verbrauch = 5 Gramm ?
End/Istbestand = 0 Gramm ?

Erledigt und abschicken.

Freie Medizin für "freie" Bürger !

Simolex